leer
Erfurt live Header8
Startseite arrow GastdozentInnen Donnerstag, 13 Dezember 2018
Erfurt live Header10 Erfurt live leer0

Gastdozenten PDF Drucken E-Mail

Unsere Gastdozenten in alphabetischer Reihenfolge:

 Stefan Hammel

Stefan Hammel. Stefan Hammel ist ausgebildet als Systemtherapeut (IGST/hsi), Hypnotherapeut nach Milton Erickson (m.e.i. Rottweil), als Evangelischer Theologe (Klinik- und Psychiatrieseelsorger) sowie als Heilpraktiker für Psychotherapie.

Handbuch des therapeutischen Erzählens

Der Grashalm in der Wüste

 

Holger Lindemann

Holger Lindemann, Dr., Diplom Pädagoge, Mitarbeiter der Universität Oldenburg, Systemischer Supervisor, Fortbildner, Team- und Organisationsberater, langjährige Leitungserfahrung als Führungskraft (Heimleiter), Gründungsmitglied der Deutsche Gesellschaft für systemische Pädagogik (DGsP), Vorstandsvorsitzender Systemisches Forum Niedersachsen – Institut für systemisch-konstruktivistische Bildung und Beratung (SysFoNie). Autor zahlreicher Fachpublikationen, z. B.:  

Systemisch beobachten - lösungsorientiert handeln

Pädagogik im Zeitalter globaler Konflikte

Theorie und Praxis systemischer Pädagogik

Die Behinderung liegt im Auge des Beobachters

 

Roland Kachler

Roland Kachler, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Transaktionsanalytiker, Supervisor und Leiter einer Psychologischen Beratungsstelle, Autor u.a. der Bücher:

Meine Trauer wird dich finden!: Ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit

Damit aus meiner Trauer Liebe wird: Neue Wege in der Trauerarbeit 

Wie ist das mit... der Trauer

Wie ist das mit der... der Familie

 

Winfried Palmowski

Winfried Palmowski, Univ.-Prof. Dr. , Inhaber der Lehrstuhls für Allgemeine Sonderpädagogik, Pädagogik bei Erziehungsschwierigkeiten und Integration (Universität Erfurt), Systemischer Berater, Therapeut und Supervisor, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik e.V. (DGsP), Begründer und 1. Vorsitzender von easypaed e.V.; Autor zahlreicher Publikationenm z.B.: 

Der Anstoß des Steines

Nichts ist ohne Kontext

Anders handeln

Normal bin ich nicht behindert!

Sonderpädagogik. Lernen, Verhalten, Sprache, Bewegung und Wahrnehmung

 

MR 

Mechthild Reinhard, Dipl. Päd.; System. Familientherapeutin und Supervisorin; eigenes Institut für systemische Beratung und pädagogische Forschung (ISB); Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik DGsP e.V., leitet mit Dr. Gunther Schmidt das SYSTELIOS Gesundheitszentrum

Ruth Sanders

Dr. Ruth Sanders, Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Langjährige Tätigkeit im Produktionsbereich/Tanz und Theater. Kulturpolitische Tätigkeit als Geschäftsführerin der österreichischen IG Freie Theaterarbeit. Nach einer Beraterweiterbildung (ISBW) freiberuflicher Coach, Supervisorin und lehrende Beraterin und Coach (istob München, SG). Schwerpunkt: das Arbeiten im Raum, Politik im Raum

 

 

Herta Singer

Herta Singer,  abgeschlossenes Studium der Ev. Theologie, Systemische Beraterin, Supervisorin, seit 2008 in Ausbildung zur Transaktionsanalytikerin, Publikationen:

Konfliktmanagement

Teamentwicklung

sowie Spiel Teamland

 

Karin Strempel

Karin Strempel, Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin, Mitarbeiterin in der stationären Jugendhilfe, Lehrbeauftragte  FH Würzburg

Bernhard Trenkle

Bernhard Trenkle, Dipl.Psych., Dipl.Wi.-Ing., Mitglied des Direktoriums der Milton Erickson Foundation Phoenix, USA, Mitglied im Vorstand der International Society of Hypnosis ( ISH ), von 1984-2003 im Vorstand der Milton Erickson Gesellschaft f. Klin. Hypnose (M.E.G.) und von 1996-2003 als deren 1. Vorsitzender; Gründungsherausgeber des M.E.G.a.Phon (1984-1998), 1999 Lifetime Achievement Award der Milton Erickson Foundation, USA, Ausbildung in Hypnotherapie und Familientherapie (Stierlin, Heidelberg), von 1982-1986 Uniklinik Heidelberg Stimm- und Sprachabteilung (Arbeit mit erwachsenen und jugendlichen Stotterern, Stimmpatienten), seit 1986 eigene Praxis und Ausbildungsinstitut in Rottweil, Organisator der Evolution of Psychotherapy Konferenz 1994 und Organisator mehrerer anderer Großkongresse. Publikationen:

Hahandbuch Witze zu Psychotherapie und Hypnose Bd. I

Hahandbuch Witze zu Psychotherapie und Hypnose Bd. II

Aha!-Handbuch der Aphorismen und Sprüche für Therapie, Beratung und Hängematte

Die Löwengeschichte – Hypnotisch-metaphorische Kommunikation und Selbsthypnosetraining

Herausgeber der sechsbändigen deutschsprachigen Ausgabe: Die Gesammelten Schriften von Milton Erickson

Mitherausgeber zweier Bücher für Kinder- und Jugendlichenhypnotherapie:

Pupille des Bettnässers

Neugierig aufs Grosswerden

 

 

Manfred Vogt

Manfred Vogt, Dr. phil., Dipl. Psych., Psychologischer  Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut und Supervisor (BDP, DFS, SG) in freier Praxis in Bremen seit 1984. Gründungsmitglied, Trainer und Supervisor des Norddeutschen Instituts für Kurzzeittherapie, NIK und Gründungsmitglied der European Brief Therapy Association, EBTA (Paris). Autor von zahlreichen Fachpublikationen und Herausgeber von psychotherapeutischen Spielmaterialien. Seit 1996 als Gastdozent und Ausbilder an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn tätig. Bücher von Manfred Vogt:

Wenn Lösungen Gestalt annehmen (Externalisieren in der Kindertherapie)

Ressourcenorie Gruppentherapie mit Kindern und Jugendlichen

Kinderleichte Lösungen - Lösungsorientierte kreative Kindertherapie

Rituale, Externalisiere und Lösungen - Interventionen in der Kurzzeittherapie

Lösungen im Jugendstil - kreative Kinder und Jugendlichentherapie

Gelöst und los! Systemisch - lösungsorientierte Perspektiven in Supervision und Organisationsberatung 

 
Erfurt live leer
Erfurt live leer Erfurt live unten

Design by: ci-media